Weinblatt - das Blatt der Weinrebe

Weinblatt
Bei der Photosynthese (Assimilation) wandelt die Weinrebe im fertigen Weinblatt Kohlendioxid und Wasser unter Einwirkung von Licht in organische Verbindungen um. Die wichtigsten entstehenden Verbindungen sind Stärke und Saccharose. Die Saccharose wird in das Innere der Weinrebe transportiert und dient als Rohstoff für das Wachstum der Weinrebe, also für die Weinblätter selbst, die Weintrauben, Weinranken usw. Die Stärke im Weinblatt der Weinrebe dient als kurzzeitige Energiereserve. Sie kann über Nacht abgebaut werden, wodurch das stetige Wachstum der Weinrebe und der für uns so wichtigen Weintrauben gesichert ist. Das Weinblatt ist ein biochemischer Reaktor, eine primäre Produktionsstätte für unseren Wein.
Wein Fotos Übersicht
WEINPORTAL
zurück